Kategorien
Cluster

Frauenfeld TG

5 von 150 Klassen in Quarantäne. Unklar ob Primar oder Sekundar.

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/frauenfeld/testungen-coronasituation-an-thurgauer-schulen-weiterhin-angespannt-ausbruchstestungen-sollen-abhilfe-schaffen-ld.2187405

Kategorien
Uncategorized

Primarschule Frauenfeld (TG)

Update 15.9.21

Schulhaus Huben, Primar, 14.9.21: Ausbruchstest in min. 1 Klasse.

Update 3.9.21

1 weitere Klasse in Frauenfeld (Schule Spanner) seit heute Mittag in Quarantäne, weil 2 SuS pos. getestet. In der auf schulcluster.ch erwähnten Zeitungsmeldung von heute Morgen (Situation Thurgau; „400 SuS in Quarantäne“) ist diese Klasse noch nicht enthalten.

Update 2.9.2021

Es gibt seit Tagen gerüchte, dass letzten Mi die Kinder einer positiv getesteten Mutter in die Schule gingen (inzw. 6 Quellen).

Update 1.9.2021

Gestern erneut 2 Fälle gemeldet bekommen, aber ohne Quelle. Heute dann eine weitere Klasse in Quarantäne. Etliche Kinder krank. Elternabend verschoben, Spieltag abgesagt. Erste Quarantäneklasse heute getestet (Teilnahme mässig).

https://www.schulen-frauenfeld.ch/p43016407.html

Update 30.8.2021

Inzwischen 4 Fälle im Schulhaus Kurzdorf, 1 Klasse vom 30.8.-6.9.2021 in Quarantäne. Klassen mit nur 1 Fall nicht in Quarantäne.

Update 28.8.2021

Kurzdorf Frauenfeld, 1 positiver Fall. Keine Massnahmen.

27.8.2021

An der Primarschule Huben fand eine Ausbruchstestung statt. Falls es positive Fälle gibt, hat dies keinerlei Auswirkungen auf die Mitschülerinnen und Mitschüler. Es gilt weiterhin Präsenzpflicht.

https://www.schulen-frauenfeld.ch/p43016061.html

Kategorien
Cluster

Oberstufe Reutenen Frauenfeld (TG)

25.08.2021

Ebenfalls mehrere Hinweise aus anderen Schulhäusern aus Frauenfeld erhalten: In den Schulhäusern Spanner, Huben, Kurzdorf, Auen sollen mehrere Kinder in Quarantäne sein. Diverse Klassen betroffen. Eltern erfahren es nur via Kinder oder Eltern-Fon. Keine offiziellen Infos.

24.08.2021

Oberstufen-Schulhaus Reutenen: 2 Schülerinnen der 3. Sek. letzte Woche positiv, da Kontakte zu mehren Klassen, letzten Freitag Ausbruchstestung bei 74 Jugendlichen aus dem 3. Jahrgang durchgeführt. Alle Eltern gaben Einverständis für die Testung.

Alle 74 getesteten Jugendlichen wiesen ein negatives Testergebnis auf. Bei einem Mädchen war zwar der Ersttest positiv, aufgrund der besonderen Situation wurde aber ein Zweittest durchgeführt, welcher dann ebenfalls negativ ausfiel.

Obwohl somit alle Testergebnisse negativ sind, dauert die Quarantäne für die eruierten Risikokontakte und die besonders betroffene Klasse gemäss Vorgaben des kantonsärztlichen Dienstes bis zum Ablauf der Quarantänefrist an. Bei den bereits Geimpften oder Genesenen wurde die Quarantäne aufgehoben.

Ankündigung Ausbruchstestung: https://www.schulen-frauenfeld.ch/p43016520.html

Ergebnisse Testung: https://www.schulen-frauenfeld.ch/p43016523.html

Kategorien
Cluster

Schulhaus Huben Frauenfeld

Positiv getesteter Schüler. Mehrere Klassen sind in Quarantäne weil keine Maskenpflicht gilt.

Kategorien
Cluster

Schule Auen Frauenfeld

https://www.schulen-frauenfeld.ch/p43015570.html

Seite wird wohl erst morgen upgedatet. Ist eine 1. E-Klasse, die in Quarantäne muss. Hat mehrere Einzelfälle in anderen Klassen in Isolation.

Kategorien
Cluster

Schulanlage Oberwiesen Frauenfeld

Eine Klasse muss in häusliche Quarantäne.

Meldung Anonym, Quelle überprüft.

Kategorien
Cluster

3. Sek Oberstufe Auen

Ganze Klasse

https://www.schulen-frauenfeld.ch/p43015570.html