Kategorien
Cluster Uncategorized

Glattfelden (ZH)

Update: 8.9.21

Ausbruchstestung: 95% nahmen teil. 11 positive Fälle, damit insgesamt 19 positive Fälle in Glattfelden. Positive und nicht getestete in Quarantäne. Keine zusätzlichen Massnahmen erforderlich. Weiterhin Maskenpflicht ab der 4., Masenempfehlung für Kiga und Unterstufe bis am 5.11.2021 gültig.

1.9.2021

Ganze Schule (Kiga bis Oberstufe), Ausbruchstestung. Wer sich nicht testen lässt, gilt als infiziert und darf 10 Tage nicht in die Schule. Per sofort bis zum Vorliegen der Testresultate gilt ab der 4. Klasse Maskenpflicht, für jüngere Maskenempfehlung (auch für Kiga).

Kategorien
Cluster Uncategorized

Primarschule Fahrwangen (AG)

1 Klasse der Primarschule nach Lager in Quarantäne.

„Das Gerücht zieht seit Mittwoch durch das Dorf, dass kranke Kinder nach Hause geschickt wurden. Warum keine Tests vor dem Lager stattfanden, ist nicht bekannt. Auch nicht warum sonst nicht mit Spucktest getestet wird. Unverständlich, dass man ohne Selbsttests in ein Lager geht. Und auch, dass man erst jetzt offiziell informiert wird.“

BEZ Fahrwangen hatten wir auch schon:

Kategorien
Uncategorized

Oberstufe Schöftland (AG)

In 2 Klassen (Mittelstufe/Oberstufe und Sekundarschule) 2-3 Jugendlich mit positiven Tests. Für die Sekundarklasse und eine weitere Klasse wird Maskenpflicht verordnet.

Offiziel gemeldet wurde es den Eltern am 26.8. Unter den SuS weiss man es schon ein paar Tage länger.

Die Regelungen:

Kind bleibt immer zu Hause, wenn positiver Fall oder Qurantäne in Familie oder Test abgewartet wird. Kind geht aber in die Schule, wenn positiver Fall in Klasse.

Kategorien
Uncategorized

Primarschule Frauenfeld (TG)

Update 15.9.21

Schulhaus Huben, Primar, 14.9.21: Ausbruchstest in min. 1 Klasse.

Update 3.9.21

1 weitere Klasse in Frauenfeld (Schule Spanner) seit heute Mittag in Quarantäne, weil 2 SuS pos. getestet. In der auf schulcluster.ch erwähnten Zeitungsmeldung von heute Morgen (Situation Thurgau; „400 SuS in Quarantäne“) ist diese Klasse noch nicht enthalten.

Update 2.9.2021

Es gibt seit Tagen gerüchte, dass letzten Mi die Kinder einer positiv getesteten Mutter in die Schule gingen (inzw. 6 Quellen).

Update 1.9.2021

Gestern erneut 2 Fälle gemeldet bekommen, aber ohne Quelle. Heute dann eine weitere Klasse in Quarantäne. Etliche Kinder krank. Elternabend verschoben, Spieltag abgesagt. Erste Quarantäneklasse heute getestet (Teilnahme mässig).

https://www.schulen-frauenfeld.ch/p43016407.html

Update 30.8.2021

Inzwischen 4 Fälle im Schulhaus Kurzdorf, 1 Klasse vom 30.8.-6.9.2021 in Quarantäne. Klassen mit nur 1 Fall nicht in Quarantäne.

Update 28.8.2021

Kurzdorf Frauenfeld, 1 positiver Fall. Keine Massnahmen.

27.8.2021

An der Primarschule Huben fand eine Ausbruchstestung statt. Falls es positive Fälle gibt, hat dies keinerlei Auswirkungen auf die Mitschülerinnen und Mitschüler. Es gilt weiterhin Präsenzpflicht.

https://www.schulen-frauenfeld.ch/p43016061.html

Kategorien
Uncategorized

Kita Affoltern am Albis (ZH)

In der Kita Fugu wurde eine Betreuerin positiv getestet. Sie befindet sich in Isolation (bis 3.9.2021) und hatte am 23.8.2021 zuletzt Kontakt mit Kindern, Eltern und Teammitgliedern. Kantonsarzt verfügt keine weiteren Massnahmen.

Kategorien
Uncategorized

Primarschule Bubendorf (BL)

3 Klassen im Pooltest Primar positiv getestet. Morgen entpoolen. Alle 3 Klassen zu Hause.

Kategorien
Cluster Uncategorized

Primarschule Eschenbach (SG)

Acht Schüler aus drei Klassen befinden sich nach positiven PCR-Tests in Isolation.

An der Primarschule Eschenbach ist es zu mehreren Infektionen mit dem Coronavirus gekommen. Wie die Schule am Donnerstag auf ihrer Website schrieb, befinden sich acht Schüler nach positiven PCR-Tests in Isolation. Davon betroffen sind drei verschiedene Klassen. In diesen wurden Klassentestungen durchgeführt. Für negativ getestete Schülerinnen und Schüler findet Präsenzunterricht statt. Schülerinnen und Schüler, welche sich nicht testen lassen, müssen zu Hause bleiben. Eine Klasse befindet sich nun in Quarantäne. Für die anderen zwei gilt ausserhalb der Schulzeit eine Quarantänepflicht. Diese gilt auch für Freizeitaktivitäten. Bei Bedarf können Nachtestungen durchgeführt werden. Generell soll für die Schülerinnen und Schüler der Schulbetrieb regulär weiterlaufen, schreibt die Schule weiter. Auch Projekttage, Exkursionen und Schulreisen sollen stattfinden können.
(Lindt-Zeitung)

vgl. auch Eschenbach Meldung von Ende Mai