Kategorien
Cluster

Bütschwil SG

Seit rund drei Wochen häufen sich in Bütschwil die Coronafälle bei Primarschulkindern. 3 Klassen wurden letzte Woche in der Schule durchgetestet und in Quarantäne geschickt. In den meisten anderen Klassen gibt es aber ebenfalls kranke Kinder und/oder erkrankte Geschwister bzw. Eltern. In der Klasse unseres Kindes sind es momentan 2 bestätigte Fälle. Es passiert aber nichts ausser einer Maskenempfehlung. Und das, obwohl hier aufgrund von jahrgangsgemischten Klassen sehr viel übergreifend gearbeitet wird.
Nun ist die Welle (wahrscheinlich durch Ansteckung über jüngere Geschwister) bereits an die Oberstufe übergeschwappt. Uns ist dort 1 Klasse bekannt, wo die Hälfte der SchülerInnen mit Corona zu Hause sind.

https://www.buetschwil-ganterschwil.ch/schulen/primarschule/news.html/244

Kategorien
Cluster

Arosa (GR)

16.9.21

1 Primarpool positiv. Ab Montag wird Maskenpflicht für Oberstufe gelockert. Auch Lehrpersonen dürften Maske abziehen, wenn 2m eingehalten werden.

Seit Schuljahrbeginn mehrere bestätigte positve Fälle in unterschiedlichen Klassen inkl. Lehrperson. Schulbetrieb läuft immer normal weiter. Fälle die ausserhalb des repressiven Schultestings aufgedeckt wurden, werden bewusst nicht beachtet. Auch läuft der Schulbetrieb stets weiter, sogar wenn positive Pools bestehen und die Einzeltests erst frühestens 48Std nach dem Pooltesting vorliegen.
So verschleppen sich immer wieder Fälle.

4.9.21

Je 1 positiver Fall in Oberstufe und Kindergarten. Kinder gehen in Isolation, Schulbetrieb läuft weiter.

18.8.21

1 Lehrperson positiv.

Kategorien
Cluster

Bäretswil (ZH)

18.9.21

Schule Maiwinkel: Noch 1 positiver Fall in einer Klasse. Maskenpflicht für 7 Tage. Das wäre dann mindestens der 4. Fall in der Klasse, wobei 2 davon bei Beginn der Erkrankung bereits in Quarantäne waren.

16.9.21

Schule Maiwinkel: in mind. 2 Klassen positive Fälle. In sicher einer Klasse gehen Kinder weiterhin normal zur Schule, da erst 1. Fall in Klasse. Hände waschen und in Armbeuge niessen.

Kategorien
Cluster

Schulkreis Arth (SZ)

In Arth und Goldau wurde am 13.9. ein Pool positiv getestet und ein Kind war in der Folge bei der Einzeltestung positiv.

2 Kinder offiziell in Isolation, weil sie positiv getestet wurden

2 Kinder offiziell in Quarantäne, weil ein Familienmitglied ein positives Testresultat hat.

„Es ist sehr wichtig, dass kranke Kinder oder Kinder aus Haushalten, wo auf ein Testergebenis gewartet wird, nicht in die Schule gehen.“

http://www.arth.ch/schule/de/schule/aktuelles/news/?action=showinfo&info_id=96829

Kategorien
Cluster

Agno (TI)

18.9.21

1 sezione, Scuola elementare di Agno
(comunicata il 15.09.2021, termina il 24.09.2021)

15.9.21

1 sezione, Scuola elementare di Agno
(comunicata il 13.09.2021, termina il 20.09.2021)

Kategorien
Cluster

Bellinzona (TI)

1 classe in quarantena

  • 1 sezione, Scuola media di Bellinzona 2
    (comunicata il 13.09.2021, termina il 24.09.202)

https://www4.ti.ch/decs/scuole-e-coronavirus/coronavirus-classi-in-quarantena-anno-scolastico-20212022/

Kategorien
Cluster

Bühl Zürich (ZH)

Eine weitere Infektion in einer Klasse.

Das Contact Tracing hat die aktuelle Situation in der Klasse nochmals beurteilt und die Quarantäne für die Klasse ab morgen aufgehoben. Diejenigen Schulen, die an Reihentests teilnehmen, sind neuerdings von Quarantänemassnahmen befreit. Kinder, die positiv auf das Coronavirus getestet werden, begeben sich weiterhin in Isolation und erhalten die Instruktionen direkt vom Contact Tracing.

Elternmeldung: „Wurde beschlossen mit 9 fehlenden Kindern heute, davon 3 positiv getestet, Pooltest von gestern noch keine Resultate!!!
Ich bin mir nicht sicher ob die kids die Masken noch lange anbehalten müssen!“