Kategorien
Neuigkeiten

Situation Zürich

15.9.21

Im Kanton Zürich haben für die aktuelle Woche 1235 Kinder zwischen vier und elf Jahren eine Quarantäneanweisung erhalten, also nur in Primar.

https://www.20min.ch/story/meine-schuelerin-brach-weinend-zusammen-als-sie-zum-4-mal-in-quarantaene-musste-239911022864

Kategorien
Neuigkeiten

Situation Bern

Massentests abgeschafft, Ansteckungszahlen falsch, die Abschaffung der Massentests legitimierten.

https://www.bernerzeitung.ch/kanton-bern-soll-corona-zahlen-der-schultests-vertuscht-haben-433001717370
Kategorien
Neuigkeiten

La situation en Neuchâtel

Ecoles neuchâteloises: 242 élèves positifs au Covid-19 et 34 classes en quarantaine depuis la rentrée.

Depuis la rentrée scolaire le 16 août dernier, plus de 240 écoliers ont été testés positifs au coronavirus dans le canton de Neuchâtel. Des contagions plus fortes que ce qui était escompté et qui touchent particulièrement les 11-12 ans. Explications.

https://www.arcinfo.ch/dossiers/coronavirus/articles/ecoles-neuchateloises-242-eleves-positifs-au-covid-19-et-34-classes-en-quarantaine-depuis-la-rentree-1106901

En tout, 34 classes, sur un total de plus de 1000, ont été mises en quarantaine (28 classes du cycle 2 et six classes du cycle 1). 22 classes sont encore en quarantaine en date du 7 septembre 2021.

Kategorien
Neuigkeiten

Situazione nel Ticino

Update 15.9.21

9 classe in quarantena

Update 10.9.21

1 sezione, Scuola elementare di Castione
(comunicata l‘ 08.09.2021, termina il 16.09.2021)

1 sezione, Scuola elementare di Cadenazzo
(comunicata l’08.09.2021, termina il 14.09.2021)

1 sezione, Scuola dell’infanzia di Sant’Antonino
(comunicata l’08.09.2021, termina il 19.09.2021)

1 sezione, Scuola elementare di Sant’Antonino
(comunicata l’08.09.2021, termina il 19.09.2021)

Update 9.9.21

1 sezione, Scuola dell’infanzia di Sant’Antonino
(comunicata il 08.09.2021, termina il 13.09.2021)

1 sezione, Scuola elementare di Sant’Antonino
(comunicata il 08.09.2021, termina il 17.09.2021)

Update 8.9.21

1 sezione, Scuola elementare di Biasca
(comunicata il 07.09.2021, termina il 13.09.2021)

Update 7.9.21

1 sezione, Scuola elementare di Castione
(comunicata il 06.09.2021, termina il 13.09.2021)

1 sezione, Scuola dell’infanzia di Cadenazzo
(comunicata il 03.09.2021, termina il 09.09.2021)

5.9.21

  • 1 sezione, Scuola dell’infanzia di Cadenazzo
    (comunicata il 01.09.2021, termina il 09.09.2021)
  • 1 sezione, Scuola dell’infanzia di Pollegio
    (comunicata il 02.09.2021, termina il 10.09.2021)
  • 1 sezione, Scuola elementare di Pollegio
    (comunicata il 02.09.2021, termina il 10.09.2021)

https://www4.ti.ch/decs/scuole-e-coronavirus/coronavirus-classi-in-quarantena-anno-scolastico-20212022/

Kategorien
Neuigkeiten

Kanton Glarus

Nun testet auch Glarus in Primarschulen und Kindergarten.

Aufgrund der aktuellen Situation und steigender Fallzahlen, insbesondere in der Primarschule, empfiehlt der Kanton den Schulen, die präventiven Testungen auch auf der Kindergarten- und Primarstufe anzubieten.

https://www.gl.ch/public-newsroom/details.html/31/news/23988

Kategorien
Neuigkeiten

Situation Thurgau

Update 15.9.21

Tests im Schulzentrum Paul Reinhart, Weinfelden, fanden heute statt. 343 Personen getestet.

Aktuell im Thurgau rund 650 Kinder und Jugendliche in Quarantäne.

«Es sind genügend Einsatzequipen vorhanden. Wenn mehr Leistung erbracht werden muss, kann der Zivilschutz mit dem kantonalen Katastrophen Einsatzelement zur Unterstützung aufgeboten werden.» Die Testequipe des Kantons besteht, je nach Anzahl der Testpersonen, aus zwei bis 15 Personen.

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/frauenfeld/weinfelden-das-war-richtig-eklig-so-liefen-die-corona-spucktests-im-primaschulzentrum-paul-reinhart-ab-ld.2187801

Update 14.9.21

Weinfelden fehlt in dieser Liste, wird aber im Artikel erwähnt:

Schulzentrum Paul Reinhart: Morgen eine flächendeckende Testung aller Klassen. Aktuell 1 Klasse in Quarantäne

Schulzentrum Martin Haffter: 8 Klassenverbände in Quarantäne, darunter 4 Kindergärten!

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/frauenfeld/testungen-coronasituation-an-thurgauer-schulen-weiterhin-angespannt-ausbruchstestungen-sollen-abhilfe-schaffen-ld.2187405

Es gibt nicht genügend Test-Equipen! Die 3 Testequipen im Einsatz reichen nicht aus. Lange Wartezeit bis Ausbruchstestung durchgeführt werden kann!

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/frauenfeld/testungen-coronasituation-an-thurgauer-schulen-weiterhin-angespannt-ausbruchstestungen-sollen-abhilfe-schaffen-ld.2187405

Auch hier grösstes Problem, wer betreut Kinder bei arbeitenden Eltern: für alle ausserordentliche Lage!

«Die Schülerinnen und Schüler sind auf eine Betreuung zu Hause angewiesen, was arbeitstätige Eltern zusätzlich herausfordert. Es ist uns bewusst, das ist eine ausserordentliche Lage für alle Beteiligten.»

Update 9.9.11 – abends

Maskenpflicht ab 13.9.-5.11. für Sek I und II.

Angesichts der rund 70 Ausbruchstestungen, die in den vergangenen vier Wochen angeordnet wurden, beantragt die Task-Force Schule beim Regierungsrat die Prüfung des präventiv-repetitiven Testens nach den Herbstferien.

https://av.tg.ch/news/newsletter-archiv/newsletter-detail.html/3959/transmission/739

Update 9.9.21 – morgens

Insgesamt 22 Klassen und etliche SuS in Quarantäne. Schulleiterin fordert Maskenpflicht vom Kanton, darf zur Zeit nur temporär von Schulgemeinde angeordnet werden.

  • Sekundarschulgemeinde Arbon: Aufgrund 3 positiver Fälle befindet sich 1 Klasse in Quarantäne.
  • Primarschule Arbon: Es befinden sich keine Klassen in Quarantäne.
  • Sekundarschulzentrum «Weitsicht» Märstetten: Bis anhin mussten sich noch keine grösseren Gruppen oder Klassen in Quarantäne begeben. Jedoch müssen ab und zu Schülerinnen und Schüler per Fernunterricht beschult werden.
  • Primarschule Müllheim: Seit letzter Woche musste keine Klasse mehr in Quarantäne geschickt werden.
  • Schulen Frauenfeld: Zurzeit sind 3 von rund 150 Klassen in Quarantäne. Dazu kommen einzelne Schüler, die sogenannte Risikokontakte mit positiv getesteten Schülern hatten.
  • Sekundarschule Romanshorn: 1 Klasse in Quarantäne.
  • Sekundarschule Weinfelden: Bis anhin mussten keine Quarantäne mehr ausgesprochen werden. Alle 3. Klassen konnten diese Woche ins Klassenlager fahren.
  • Primarschulzentrum «Elisabetha Hess» Weinfelden: Keine Klasse in Quarantäne.
  • Primarschulzentrum «Paul-Reinhart», Weinfelden: 3 Klassen in Quarantäne.
  • Primarschulzentrum «Martin Haffter», Weinfelden: 2 Klassenverbände in Quarantäne.
  • Schulen Aadorf: 4 Klassen in Quarantäne.
  • Sekundarschule Kreuzlingen: 3 Klassen in Quarantäne.
  • Primarschule Kreuzlingen: 5 Klassen in Quarantäne.

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/frauenfeld/schule-coronasituation-an-schulen-380-schuelerinnen-und-schueler-aus-weinfelden-sind-getestet-ld.2184913

3.9.21

14 Klassen und 1 gesamte Stufe in Quarantäne. Insgesamt sind bereits 400 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne seit dem Schulbeginn vor 18 Tagen. Im Thurgau gibt es keine präventativen Tests.

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/frauenfeld/schule-kurz-nach-den-sommerferien-bereits-400-thurgauer-schuelerinnen-und-schueler-sind-in-quarantaene-ld.2182159

Kategorien
Neuigkeiten

Gymnasium Münchenstein BL

Maskenpflicht wird wieder eingeführt. in Innenräumen, draussn, wenn Abstand von 1.5m nicht eingehalten werden kann. Vorerst für 1 Woche.