Kategorien
Adventspranger

13. Fakenews

Die Kinderimpfung ist da! Nun können Eltern ihre Kinder aktiv vor einer Infektion und deren Folgen schützen – und wir hoffen inständig, dass dies auch viele von euch tun werden.

Mit der Impfung kommen nun auch alle Schwurbler wieder aus ihren Löchern gekrochen, um im Namen von irgendwas gezielt Fakenews zu streuen. Kaum ist die Kinderimpfung zugelassen, koordinieren sie sich wieder, um auf allen Kanälen ihren erfundenen geistigen Unsinn über die Vernünftigen zu ergiessen. Das Schlimme dabei ist, dass sich diese Fakenews irgendwo in uns festsetzten. Die Angst schwingt in jeder noch so kleinen Entscheidung mit.

Erinnert ihr euch an den Tag, als euer Kind das erste Mal das Fahrrad bestieg? Den Baum alleine erklommen hat? Lachend auf dem Töffli sass? Oder – ganz schlimm – alleine in den Ausgang ging? Bei Eltern schwingt bei allem so ein kleines Stück Angst und Sorge mit, egal wie sicher, wie toll und wie gut erforscht etwas ist. Dieser Stich ins Herz, den kennen wir alle nur zu gut. Das ist genau die Lücke, in die Fakenews treffen. Gezielt, blitzschnell, kaum gelesen, da sie ja häufig auch mit grausamen Bildern belegt sind, treffen Fakenews ins Schwarze. Diese erfundenen Geschichten setzen sich in allen von uns fest, wie ein kleines, grausiges, schwarzes Geschwür und hinterlassen ihre kleinen Ängste. Auch wenn wir wissen, dass es erfunden und erlogen ist, gezielt gestreut, um unsere Gesellschaft zu spalten. Geschrieben von irgendwelchen Idioten, welche fachfremd sind, bleibt da dieser kleine dunkle Fleck.

Darum – nehmt Abstand von den Fakenews, blockiert, sprecht nicht mehr mit diesen Vollidioten und lest die wichtigen Infos von den wirklichen Expertinnen und Experten der Fachwelt. Erstickt dieses kleine schwarze Geschwür, welches diese Hassverbreiter setzen wollen, im Keim. Dann trefft eure Entscheidung weise. Wenn ihr diesen Prozess gegangen seid, nehmt ihr euer Kind an die Hand und lasst es impfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.