Kategorien
Adventspranger

6. Silvia Steiner

Als Präsidentin der EDK und Bildungsdirektorin hattest du dich ja in letzter Zeit ziemlich rar gemacht. Und wohl in letzter Zeit nicht so gut geschlafen? Weil ausgeruht siehst du nicht aus.

Aber gut, du hast auch keinen Grund dazu. Weil klar: logische Kapriolen, wie du sie heute zum Besten gegeben hast, sind anstrengend. Das verstehen wir.

Also: Die EDK hat es unter deiner Führung geschafft, dass sich in der letzten Woche knapp 17000 Kinder und Jugendliche infiziert haben (davon werden 500–800 an Post-Covid leiden). Ihr habt der Pandemie in den Schulen freien Lauf gelassen. So dass man jetzt so viele Infektionsfälle hat, dass die Testkapazitäten an Grenzen stossen. Was Du wiederum als Grund gegen die flächendeckende Anwendung repetitiver Tests angibst. Bravo. Logische Bruchlandung.

Und nein. Die Schulen sind inzwischen die zentrale Drehscheibe der Pandemie. Die Kinder stecken ihre Eltern an. Dazu gibt es inzwischen genügend Nachweise. Wenn Euch Bildung so wichtig ist: Gesunde Kinder lernen am besten. Mit Post-Covid ist lernen schwierig. Darum sorgt gefälligst für sichere Schulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.