Kategorien
Cluster

Hürstholz 8046 Zürich

Update 01.12.21

Weitere 10 Fälle gefunden.

Update 29.11.21

15 positive Fälle. In den Klassen, in denen es positive Pools gegeben hat, gab es zwischen 1 und 3 positiven Fälle. Einzig in einer Klasse hat es eine Häufung von Ansteckungen mit dem Coronavirus gegeben. Der Schulärztliche Dienst hält aber auch in dieser Klasse am vorgesehenen Ablauf des Reihentestings fest und schickt nur Kinder in Quarantäne, welche nicht am Reihentesting teilnehmen. In dieser Klasse gibt es aufgrund der ausgewöhnlichen Lage nun eine Speziallösung: Wenn Eltern ihr Kind nicht in die Schule schicken möchten, können Sie es zuhause behalten. Die Klassenlehrperson bietet für sie Fernunterricht an.

„Da nun alle positiven Pools ausgewertet und die betroffenen Kinder zuhause sind, kann die von der Schule verfügte Maskentragepflicht für die Unterstufe ab morgen, 29.11. wieder aufgehoben werden. Dies gilt allerdings nicht für die Schulkinder der Mittelstufe. Sie tragen weiterhin eine Maske, da wir auf dieser Stufe eine Häufung der Fälle beobachten und am Mittwoch die generelle Maskentragepflicht in Kraft treten wird.“

24.11.21

5 Pools in 4 Klassen positiv, 7 negative Klassenpool, 1 Klasse noch ausstehend.

„Unsere Schule testet wöchentlich, diese Woche am Montag. Die Schulleitung informiert vorbildlich und transparent. Während es die letzten Wochen sehr ruhig war, sind diese Woche 5 Pools in 4 Klassen positiv getestet worden. Die Einzeltests sind noch ausstehend.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.