Kategorien
Cluster

Wettswil ZH

Update 10.11.21

12 SuS positiv in 1 Klasse, mehrere andere Klassen mit positiven Pooltests am Montag (8.11.). Einzeltests werden erst am darauffolgenden Tag gemacht (9.11.), Ergebnisse frühestens 10.11. nachmittags. Schulbetrieb läuft weiter.

„In betroffener Klasse mit 12 SuS war 1 Tag unterrichtsfrei, dann „übriggebliebene“ SuS wieder regulär in Schule. Die Tests sind so beinahe sinnlos (keine Unterbrechung der Infektionsketten), weil die Konsequenzen zeitlich zu träge und zu milde sind. Es zeigt sich dadurch, weil jede Woche Pooltests gemacht werden und eine Woche nach negativem Pooltest 12 SuS positiv sein können.“

8.11.21

Mehrere positive Fälle an der Schule Wettswil, mehrere positive Fälle in ein und derselben Klasse im Schulhaus Aegerten.

Daher wurde in allen 3 Schulhäusern heute sämtliche Klassen poolgetestet und am Mittwoch erfolgt die nächste Testung. Durch das engmaschige Testen sollen Infizierte frühzeitig gefunden werden.

Am Zukunftstag von Do, 11.11. dürfen nur negativ getestete Kinder teilnehmen, ob die Erzählnacht vom Fr, 12.11. stattfindet, wird nach den Ergebnissen von der Mi-Testung entschieden.

Unterricht wird regulär fortgesetzt, SuS ab 4. Klasse sowie Erwachsenen werden Masken empfohlen.

Schwierige Erreichbarkeit der kantonalen Stellen übers Wochenende, daher informiert Schulleitung erst heute über die übers Wochenende aufgetretenen Fälle. Die Fälle traten laut Meldedatum schon am Freitag auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.