Kategorien
Einzelmeldungen

Ballwil LU

Gemäss Gerüchten im Dorf wurde eine Lehrperson und mindestens drei Lernende an der Primarschule Ballwil auf das Virus Covid-19 positiv getestet.

Die Schulleitung hüllt sich ein Vorhang des Schweigens.

Es werden nicht einmal Eltern von Kindern, welche Parallelklassen besuchen, für die Umstände informiert.

Letze Info der Schule:
Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat die Dienststelle des Kantons Luzern in den Schulen die Massnahmen im Umgang mit der Coronapandemie wieder verschärft.
Ab dem Montag, den 6. September 2021 gelten wieder folgende Regeln:

  • Die generelle Maskenpflicht in Innenräumen wird für die Lehrpersonen und die Lernenden der 5./6. Klassen wieder eingeführt.
  • Das klassengetrennte Verbringen der Pause wird wieder aufgenommen.
  • Beim Sportunterricht muss wieder auf die Kontaktsportarten verzichtet werden.
  • Im Schwimmbus müssen die Lernenden der 1./2. Klassen und der 3./4. Klassen eine Maske tragen.
  • In den Tagesstrukturen gilt eine generelle Maskenpflicht für das Personal und die Lernenden der 5./6. Klassen. Die Maske darf nur beim Essen abgelegt werden.
  • Exkursionen dürfen im Klassenverband weiterhin stattfinden.
https://schule-ballwil.ch/coronavirus/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.