Kategorien
Einzelmeldungen

Kiga Breiten 1 Affoltern a. Albis (ZH)

1 Kind positiv. Keine weiteren Massnahmen. Es wird auf Hände waschen gesetzt.

Eine Antwort auf „Kiga Breiten 1 Affoltern a. Albis (ZH)“

Dominique de Quervain
@quervain_de schrieb auf Twitter

Neuste Studien zeigen, dass COVID-19 auch bei mildem Verlauf und jüngeren Menschen häufig zu anhaltenden Funktionsstörungen des Gehirns führt. Deshalb ist es wichtig, die Infektionszahlen niedrig zu halten. Ein Thread aus neurowissenschaftlicher Perspektive…

Siehe auch:
#NeuroLongCovid

Es lohnt sich, die Kinder sehr gut zu schützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.