Kategorien
Neuigkeiten

Kreisschulpflege Aarau-Buchs (KSAB) entscheidet sich gegen Massentests vor Ferien

Die Einführung solcher Tests sei in einer Schule in der Grösse der KSAB mit umfangreichen Vorbereitungsarbeiten verbunden. Die Rekrutierung und Schulung des erforderlichen Personals, die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie die Datenaufbereitung für die Erfassung der Tests seien zeitaufwändig. Auch den Eltern müsse Zeit eingeräumt werden, um sich für oder gegen das Testen ihres schulpflichtigen Kindes zu entscheiden und sich auf der entsprechenden Plattform anzumelden.
https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/pandemie-die-groesste-aargauer-schule-vertagt-entscheid-zum-repetitiven-testen-entgegen-den-zielen-des-kantons-ld.2140153

Maskenpflicht für Primarschüler (5./6. Klasse) im Aargau seit dieser Woche aufgehoben.
https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/maskenpflicht-aargauer-primarschueler-gehen-ab-montag-wieder-ohne-maske-in-die-schule-acht-klassen-sind-in-quarantaene-ld.2142925

Eine Antwort auf „Kreisschulpflege Aarau-Buchs (KSAB) entscheidet sich gegen Massentests vor Ferien“

Guter Entscheid unter diesen Bedingungen. Denn: Positiv, aber symptomlos getestete Schüler werden NICHT in Isolation geschickt, sondern weiter zur Schule! 🙁 Sinnfreies Testen also im Aargau!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.