Kategorien
Cluster

St. Niklaus Zangiglas Primarschule

Quelle Twitter

Hast auch du was gehört, melde es im Meldeformular.

2 Antworten auf „St. Niklaus Zangiglas Primarschule“

Bin selbst betroffene Mama eine Schulkindes..Mittlerweile sind es 15 Kinder und 7 Lehrer.Morgen müssen alle Primarklassen bis auf 2 zum Test.
Auch die Eltern der betroffenen Klassen sind in Quarantäne.Wir auch.
Die ersten Fälle waren schon vor 10 Tagen.

30. Januar 2021 – 19:20
(Keystone-SDA)

„Im Walliser Dorf St. Niklaus ist nach mehreren Ansteckungen mit dem Coronavirus die Primarschule für zehn Tage geschlossen worden. Über 200 Personen, nämlich 160 Kinder, 40 Väter und Mütter und 17 Lehrkräfte sind für zehn Tage in Quarantäne.

An der Schule wurden elf Kinder und sechs Lehrkräfte positiv auf das Coronavirus getestet, wie die Walliser Staatskanzlei am Samstagabend mitteilte. Auch die britische Mutation des Coronavirus wurde gefunden.

Eine Klasse in St. Niklaus hatte sich schon seit Donnerstagabend in Quarantäne befunden. Nach dem Fund der britischen Variante habe man die Massnahmen auf die gesamte Primarschule ausgeweitet, schrieb der Kanton. Die Kinder erhalten Fernunterricht.

In Quarantäne sind auch zwei Primarklassen in Saint-Maurice. Auch dort waren mehrere Angesteckte gefunden worden, darunter ein Fall mit der britischen Variante. Mit einer erweiterten Teststrategie will das Wallis Mini-Kontaminationsorte direkt ausmachen und damit verhindern, dass sich das Coronavirus weiter ausbreitet.“

https://www.swissinfo.ch/ger/160-kinder-und-ueber-50-erwachsene-in-st–niklaus-vs-in-quarantaene/46331868

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.